Monthly Archives: Januar 2020

29.01.2020 – Frieden von Tartu 100

Der Friedensvertrag von Tartu wurde am 2. Februar 1920 nach zweimonatigen Verhandlungen zwischen der Republik Estland und Sowjetrussland unterzeichnet. Mit der Unterzeichnung des Friedensvertrages endete der Freiheitskrieg (1918–1920), was Estland die auf den Schlachtfeldern errungene Unabhängigkeit auch de jure sicherte. Durch den Vertrag verzichtete Russland „freiwillig und für immer auf alle souveränen Rechte, die Russland… Read More »

28.01.2020 – Entdeckung der Antarktis 200. Gemeinschaftsausgabe mit Russland

Das Jahr 1820 brachte einen Durchbruch für die Erforschungsgeschichte der Antarktis. Das, an dessen Existenz man seit der Antike geglaubt hatte, zeigte sich endlich der Menschheit. Erblickt wurde der Kontinent zuerst von dem Iren Edward Brasfield, dem Amerikaner Nathaniel Palmer und den Führern der ersten russischen Expedition Fabian Gottlieb von Bellingshausen und Michail Lasarew. Bellingshausen… Read More »

25.01.2020 – Chinesisches Neujahr – Jahr der Ratte

Seit 2011 erscheint eine Serie von Briefmarken, die dem chinesischen Neujahr gewidmet ist. Die vorliegende Marke ist die zehnte der Reihe und ist dem am 25. Januar beginnenden Jahr der Ratte gewidmet. In der chinesischen Astrologie gibt es zwölf Tierkreiszeichen, und die Ratte ist das erste von diesen. Einer Legende nach hatte der mystische Jadekaiser… Read More »

14.01.2020 – Staatsgerichtschof 100

Gemäß der estnischen Verfassung ist der Staatsgerichtshof das oberste Gericht Estlands, also das Verfassungsgericht. Am 14. Januar 2020 jährt sich zum einhundertsten Mal der Tag, als in im Saal des Tartuer Rathauses die ersten öffentliche Sitzung des Staatsgerichtshofs stattfand. Vor einhundert Jahren, im Jahre 1920, nahm der Oberste Gerichtshof in Tartu seine Arbeit auf, und… Read More »

06.01.2020 – Theater Ugala 100

Im Januar 2020 feiert das Ugala-Theater, eines der ältesten professionellen Theater Estlands, seinen 100. Geburtstag. Als Geburtstag des „Ugala“ kann der 5. Januar 1920 angesehen werden, als der juristisch gesehen erst im Entstehen befindliche Theater- und Kunstverein Ugala im Koit-Vereinshaus in Viljandi die Posse „Pension Schöller oder Als der Onkel im Irrenhaus war“ von Wilhelm… Read More »