06.01.2020 – Theater Ugala 100

Von | 02/01/2020

Im Januar 2020 feiert das Ugala-Theater, eines der ältesten professionellen Theater Estlands, seinen 100. Geburtstag. Als Geburtstag des „Ugala“ kann der 5. Januar 1920 angesehen werden, als der juristisch gesehen erst im Entstehen befindliche Theater- und Kunstverein Ugala im Koit-Vereinshaus in Viljandi die Posse „Pension Schöller oder Als der Onkel im Irrenhaus war“ von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs in einer Inszenierung von Märt Mõrd aufführte. Das Logo des Ugala-Theaters auf der Briefmarke stammt aus dem Jahre 1931 und ist das älteste unveränderte Theaterlogo Estlands. Entworfen wurde das Logo des Ugala-Theaters von Juhan Kangilaski, dem damaligen Dekorateur des Theaters.

Forum