30.11.2020 – 100. Geburtstag von Voldemar Panso

Der Regisseur, Schauspieler und Theaterpädagoge Voldemar Panso (30. 11.1920 – 27. 12.1977) ist eine der legendärsten Figuren in der Geschichte des estnischen Theaters. Er war nicht nur ein herausragender Regisseur, charmanter Schauspieler, produktiver Schriftsteller und visionärer Intendant, der von 1965 bis 1970 das Staatsjugendtheater der Estnischen SSR (das heutige Tallinner Stadttheater) und von 1970 bis… Weiterlesen »

26.11.2020 – Visit Estonia. Automatenmarken

Estlands erster Briefmarkenautomat befindet sich in Tallinn. Am Automaten kann aus vier verschiedenen Nennwerten gewählt werden – Standardbrief national 0,90€, Maxibrief national 1,75€, Standardbrief international 1,90€ und Maxibrief international 4,85€. Das Markendesign kommt von der Rolle, vier verschiedene Designs, die sich wiederholen. Für die Briefmarken werden die Fotos angesehener Fotografen Estlands verwendet – auf dreien… Weiterlesen »

17.11.2020 – Schätze des Estnischen Kunstmuseums

Das Bild „Die Seine“ (1924) des bekannten estnischen Avantgardisten Ado Vabbe (1892–1961) ist die Verkörperung von Seele und Wesens des Paris der 1920er Jahre. Mit futuristischem Blick auf das städtische Milieu verewigte Vabbe die Wandelbarkeit und den ununterbrochenen Lebensrhythmus der Großstadt in Form zersplitternder Farbflächen. Eine derartige Herangehensweise war für unsere damalige Kunst ziemlich neuartig,… Weiterlesen »

29.10.2020 – Leuchtturm Kihnu

Der Leuchtturm von Kihnu befindet sich auf dem Kap Pitkänä an der Südspitze der gleichnamigen Insel. Der Leuchtturm, dessen gusseiserne Bauteile 1863 von der Fabrik Porter & Co aus England importiert wurden, war für die damalige Zeit mit seiner Konstruktion und seinem Baumaterial eine ziemlich neue Erscheinung. 1864 wurde er mit seiner 28 m hohen… Weiterlesen »

15.10.2020 – Weihnachten 2020

Dieses Weihnachten klingt vertraut. Wir in Estland kennen unsere guten alten Weihnachtslieder wie „Es klingelt und klingelt das Glöckchen“ und „O Tannenbaum“ auswendig.Diesen beiden Lieder haben auch unsere diesjährigen leuchtenden und strahlenden weihnachtlichen Briefmarken inspiriert.Schlittengeläut und Kirchenglocken sind die ersten Klänge, die viele von uns mit Weihnachten verbinden, und bereits vor hunderten von Jahren haben… Weiterlesen »

11.09.2020 – Fauna Estlands. Hausratte

Die Briefmarke aus der Markenserie „Fauna Estlands“ bildet die Hausratte (Rattus rattus) ab. Die zweite in Estland vorkommende Rattenart – die Wanderratte (R. norvegicus) – ist später zu uns gekommen und hat die Hausratte aus dem größten Teil Estlands verdrängt. Heute trifft man Hausratten noch an den Ufern des Peipussees und im Südosten Estlands an,… Weiterlesen »

10.09.2020 – 150 Jahre Estnische Eisenbahnen

Als Wiege des estnischen Eisenbahnverkehrs gilt der 5. November 1870, als bei Feierlichkeiten am Bahnhof Narva der Verkehr auf der unter Leitung von Alexander von der Pahlen gebauten breitspurigen Baltischen Bahn eröffnet wurde. 1940 umfasste das staatliche Eisenbahnnetz, das mit den privaten Eisenbahnlinien der Aktiengesellschaft seinen Anfang genommen hatte, bereits 294 Bahnhöfe und Haltestellen und… Weiterlesen »

04.09.2020 – WRC Rally Estonia 2020

Die WRC Rally Estonia ist der erstmalig in Estland stattfindende FIA WRC Rallye-WM-Lauf, der vom 4.-6. September auf den Straßen von Tartu, Otepää, Elva, Kanepi und Kambja stattfinden wird.Estland ist das 33. Land der Welt, das die WRC Rallye-Weltmeisterschaft ausrichtet.Die WRC Rallye-Weltmeisterschaft startet in Estland nach einer durch die Corona-Pandemie bedingten halbjährigen Pause. Der FIA… Weiterlesen »

28.08.2020 – 100 Jahre seit Estlands erstem Olympiasieg

Estlands olympisches Debüt 1920 war ein Erfolg, man kehrte mit drei Medaillen von den VII. Olympischen Spielen in Antwerpen zurück. Als erstem Esten wurde Alfred Neuland aus Valga (1895–1966) die Ehre eines Olympiasiegs zuteil, welcher die Goldmedaille im Gewichtheben im Leichtgewicht (unter 67,5 kg bei den Männern) mit einem Ergebnis von 257,5 kg gewann. Der… Weiterlesen »

28.08.2020 – Pilze Estlands. Der Pantherpilz

Der Pantherpilz (Amanita pantherina), ein Fliegenpilz, kommt in Estland ziemlich häufig vor und ist von Juli bis Oktober zu finden. Der Pantherpilz wächst stets als Einzelexemplar sowohl in Nadelwäldern, besonders in Kiefernwäldchen im Sand und in Dünen, als auch in Heiden. Der Hut des Pilzes ist 5–12 Zentimeter breit, nussbraun, klebrig, mit einer ausgeprägten Lamelle… Weiterlesen »