19.10.2021 – Der Wolf – Estlands Nationaltier

2018 wurde der zähe und schlaue Wolf als Estlands Nationaltier ausgerufen, der sich in unseren Wäldern und auf unseren Moorinseln heimisch fühlt. Als mutiges Tier, das seine Familie und sein Territorium verteidigt und die Abgeschiedenheit schätzt, eignet sich der Wolf dafür, als Nationaltier Estland und die Esten zu symbolisieren. Außerdem haben Wölfe in unseren Überlieferungen,… Weiterlesen »

19.10.2021 – 100 Jahre Estnischer Blindenverband

Der Estnische Blindenverband ist der Dachverband von Vereinen und Stiftungen, die Sehbehinderte vereinen oder sich für ihre Belange einsetzen. Er vertritt sehbehinderte Personen auf nationaler und internationaler Ebene. Die Hauptaufgabe des Verbands besteht in der Interessenvertretung, dies bedeutet, dass sehbehinderte Menschen einen gleichberechtigten Zugang wie alle anderen Mitglieder der Gesellschaft zu allen Dienstleistungen, Unterstützungen und… Weiterlesen »

15.10.2021 – Weihnachten 2021

Wir wissen, dass die Natur im Winter ruht, aber wenn wir ganz aufmerksam zuhören und hinschauen, entdecken wir, dass nicht alle Tiere im Winterschlaf sind und auch nicht alle Vögel in den Süden geflogen sind. Die Weihnachtsbriefmarken dieses Jahres sind von der winterlichen Natur sowie von Tieren und Vögeln inspiriert, die sich darin wohlfühlen.In den… Weiterlesen »

20.09.2021 – Estnische Zivilluftfahrt 100

Estlands erste Fluggesellschaft Aeronaut wurde am 22. März 1921 gegründet, und der Flugverkehr begann mit einem gemieteten Flugzeug Sablatnig P III für einen Postflug nach Finnland. Im August des folgenden Jahres wurde das erste von sechs unter Lizenz gebauten Flugzeugen des Typs Sablatnig P III in der Fabrik Dvigatel gebaut und die übrigen wurden im… Weiterlesen »

17.09.2021 – Kirche des heiligen Michaels in Keila

Die Kirche des heiligen Michaels in Keila ist die größte Kreiskirche des Landkreises Harju. Die erste Kirche aus Stein wurde hier auf die Kreuzung der vorgeschichtlichen Handelswege schon am Ende des 13. Jahrhunderts erbaut. In der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde das Längsgebäude in seiner heutigen Form errichtet. Der auffällige Kirchenturm (19. Jahrhundert) ist… Weiterlesen »

16.09.2021 – Die erste Filmvorführung Estlands 125

Am 4. Oktober 1896 fand im Haus der Großen Gilde (estnisch Suurgildi hoone) die erste Filmvorführung Estlands statt. Im Saal des damaligen Börsengebäudes hatten die Einwohner Tallinns für 50 Kopeken die Möglichkeit, ein neues Wunder der Technik kennenzulernen – den Film. Das Filmprogramm bestand aus zehn Kurzfilmen, die jedes ungefähr eine Minute lang waren. Obwohl… Weiterlesen »

10.09.2021 – Fauna von Estland – Hermelin

Diesmal ist auf der Marke das kleine Raubtier Hermelin (Mustela erminea) dargestellt, der für seine versteckte Lebensweise bekannt ist und zur Familie der Marder (Mustelidae) und zur Gattung Mustela gehört. Sein langgestreckter, schlanker Körper und seine kurzen Beine ermöglichen ihn, Zugang zu den Erdhöhlen der Nagetiere zu bekommen. Als Spitzenprädator sind Nagetiere seine vorwiegende Nahrung.… Weiterlesen »

30.08.2021 – Der estnische Fußballverband 100

Der estnische Fußballverband (EJL, Eesti Jalgpalli Liit) wurde am 14. Dezember 1921 gegründet.Der EJL wurde von neun Vertretern (Bernhard Abrams, Karl Akel, William Fiskar, Julius Reinans, Oskar Raudsep, Otto Silber, Heinrich Roost, Verner Eklöf und Vladimir Tell) von drei Vereinen (Eesti Spordiselts Tallinna Kalev, Tallinna Jalgpalli Klubi und Võimlemisselts Tallinna Sport) gegründet. Der erste Vorsitzende… Weiterlesen »

12.08.2021 – Gute estnische Sachen – Dorfschaukel

Auf der im Rahmen des Briefmarkenwettbewerbs „Gute estnische Sachen”, die von Omniva veranstaltet wurde, erstellten Briefmarke ist eine Dorfschaukel abgebildet. Beim Wettbewerb haben hunderte Esten ihre Vision von guten estnischen Sachen vorgestellt, die einen Platz auf einer Briefmarke verdienen. Aus diesen Vorschlägen wurde durch eine Volksabstimmung das Motiv einer Dorfschaukel ausgewählt.Die Dorfschaukel ist ein Symbol… Weiterlesen »

12.07.2021 – Die U23- und U20-Europameisterschaften in Leichtathletik

Dreh- und Angelpunkt der Europameisterschaften in Leichtathletik 2021 ist Tallinn. Die Wettkämpfe der Altersklassen U23 und U20 in der Europameisterschaft in Leichtathletik finden in zwei aufeinanderfolgenden Wochen im Kadrioru Stadion statt.Die vom 8. bis 11. Juli durchgeführten Wettkämpfe der Altersklasse U23 und die eine Woche später vom 15. bis 18. Juli stattfindenden Wettkämpfe der Altersklasse… Weiterlesen »