Monthly Archives: April 2020

30.04.2020 – Vogel des Jahres – der Haubentaucher

Der grazile und schöne Haubentaucher ist ein Wasservogel, der im April sofort aus seinen Überwinterungsgebieten in Süd- und Westeuropa nach Estland kommt, nachdem das Eis geschmolzen ist. Die 2000–3000 Haubentaucherpaare in Estland nisten auf den größeren vegetationsreicheren Seen sowie in schilfbewachsenen Buchten an der Küste. Ihr schwimmendes, auf kleinen Pflanzenbüscheln befindliches Nest befestigen sie an… Read More »

23.04.2020 – 100 Jahre weibliche Pfadfinder in Estland

Die ersten Berichte über die Tätigkeit von weiblichen Pfadfindern in Estland stammen bereits aus dem Jahr 1919. Die erste Pfadfindergruppe wurde 1920 in Tallinn gegründet, in Tartu und Valga nahmen Pfadfindergruppen im Frühling des Jahres 1921 ihre Tätigkeit auf.Im Lauf von hundert Jahren sind die Grundlagen des Pfadfindens unverändert geblieben. Das Pfadfinden ist eine internationale,… Read More »

07.04.2020 – 150 Jahre Verein Studierender Esten

Der Verein Studierender Esten (EÜS) ist die älteste estnische Studentenorganisation. Sie wurde 1870 an der Universität Tartu gegründet und ist seitdem ununterbrochen tätig. Obwohl der EÜS im Jahre 1940 auf Anordnung der sowjetischen Besatzungsmacht formell aufgelöst wurde, gründeten seine Mitglieder 1944 Verbände in Finnland und Schweden, sowie danach noch in weiteren westlichen Ländern. In Tartu… Read More »

06.04.2020 – 100 Jahre Sicherheitspolizeiamt

Das Sicherheitspolizeiamt feiert in diesem Jahr sein einhundertjähriges Bestehen. Die Tätigkeit der Sicherheitspolizei wurde am 12. April 1920 durch den von Premierminister Jaan Tõnisson und Innenminister Alexander Hellat unterzeichneten Erlass über die Sicherheitspolizei der Republik Estland auf eine gesetzliche Grundlage gestellt. Die Sicherheitspolizei, die ursprünglich dem Justizministerium unterstellt werden sollte, wurde nun dem Innenministerium zugeordnet.… Read More »