30.04.2020 – Vogel des Jahres – der Haubentaucher

By | 28/04/2020

Der grazile und schöne Haubentaucher ist ein Wasservogel, der im April sofort aus seinen Überwinterungsgebieten in Süd- und Westeuropa nach Estland kommt, nachdem das Eis geschmolzen ist. Die 2000–3000 Haubentaucherpaare in Estland nisten auf den größeren vegetationsreicheren Seen sowie in schilfbewachsenen Buchten an der Küste. Ihr schwimmendes, auf kleinen Pflanzenbüscheln befindliches Nest befestigen sie an der Ufervegetation. Seine Hauptnahrung – Fische, kleinere Wassertiere und im Meer auch Garnelen – fängt der Haubentaucher mit geschickten Manövern unter Wasser. Die Haubentaucher verlassen das Land im Herbst im Oktober, doch wenn es die Eisverhältnisse erlauben, bleibt mancher Brutvogel auch zum Überwintern an der estnischen Küste.
Die Ornithologische Gesellschaft Estlands wählt den estnischen Vogels des Jahres seit 1995, der Haubentaucher ist der 26. Vogel des Jahres. Näheres über den Haubentaucher ist auf der Seite des Vogels des Jahres www.eoy.ee/tuttpytt zu lesen.

Forum