14.05.2020 – EUROPA. Historische Postwege

By | 12/05/2020

Auf den Marken EUROPA – historische Postwege sind zwei historische Stationen auf der alten Landstraße von Tartu nach Võru abgebildet. Auf einer Marke ist ein modernes Foto der 1863 errichteten Pferdepoststationvon Varbuse, die seit 2001 das Estnische Landstraßenmuseum beherbergt. Diezweite Briefmarke zeigt ein Foto des Krugs von Tille aus dem frühen 20. Jahrhundert. Das Gebäude wurde zu Beginndes 20. Jahrhunderts zerstört, und der heutige Reisende findet es nicht mehr vor. Anden Rändern des Bogens findet der Interessierte auch ein Bild der von Mati Karmin geschaffenen Skulptur eines Wanderers an der Kreuzung von Ihamaru. Für die Gestaltung des FDC wurde das Blatt zur Landstraße von Tartu nach Vastseliina aus dem 1695 fertiggestellten Atlas der Wegstrecken des Kreises Tartu verwendet, welcher heute im Nationalarchiv aufbewahrt wird

Forum