28.01.2020 – Entdeckung der Antarktis 200. Gemeinschaftsausgabe mit Russland

Von | 24/01/2020

Das Jahr 1820 brachte einen Durchbruch für die Erforschungsgeschichte der Antarktis. Das, an dessen Existenz man seit der Antike geglaubt hatte, zeigte sich endlich der Menschheit. Erblickt wurde der Kontinent zuerst von dem Iren Edward Brasfield, dem Amerikaner Nathaniel Palmer und den Führern der ersten russischen Expedition Fabian Gottlieb von Bellingshausen und Michail Lasarew.
Bellingshausen war ein Mann, für den das Schicksal eine symbolische Rolle bereithielt. Er war russischer Admiral mit einer starken britischen maritimen Ausrichtung sowie internationaler Erfahrung, er war Deutscher und er wurde in Estland geboren.
So lässt sich am Beispiel Bellingshausen sehr anschaulich die Geschichte erzählen, die 200 Jahre später eine estnische Expedition in die Antarktis führte – die Entdeckung und Bewahrung der Welt ist die große gemeinsame Mission aller Nationen und Nationen auch im 21. Jahrhundert.

Forum