22.02.2018 – Estnische Republik 100

By | 23/02/2018

Am 24. Februar 1918 wurde in Tallinn das vom Ältestenrat des estnischen Landtages stammende „Manifest an alle Völker Estlands“ gedruckt, in dem verkündet wurde: „In dieser Schicksalsstunde hat der Estnische Landtag, als der rechtmäßige Vertreter des Landes und des Volkes, in einmütiger Übereinstimmung mit denjenigen estnischen Parteien und Organisationen, die auf dem Prinzip der Demokratie fußen, und kraft des Selbstbestimmungsrechtes der Völker, es als notwendig angesehen, folgende entscheidenden Schritte zu unternehmen, um das Schicksal des estnischen Landes und Volkes zu bestimmen: Estland wird in seinen historischen und ethnographischen Grenzen von heute an zu einer unabhängigen demokratischen Republik erklärt.“ Erstmals wurde das Manifest am Vortag – am 23. Februar 1918 in Pärnu – öffentlich vorgelesen. Mit dem Manifest der Unabhängigkeit hat das estnische Folk das Recht der nationalen Selbstbestimmung benutzt und die selbstständige Estnische Republik war geboren. Die Briefmarke erscheint um den 100. Geburtstag der Estnischen Republik zu feiern.

Forum