19.06.2017 – Gustav Boesberg – Vater der estnischen Schwerathletik.

By | 06/06/2017

Gustav Boesberg (19. VI. 1867 in der Gemeinde Palmse, Landkreis Virumaa – 5. VI. 1922 in Tallinn). Vater der estnischen Schwerathletik. 1888 richtete an seinem Wohnort einen Trainingsraum ein und gründete den Klub der Freiwilligen Athleten Tallinns. 1895–1899 trat Boesberg in Russland als professioneller Gewichtheber, Ringer und Zirkusathlet auf. 1900 war er in Petersburg Gründermitglied der Estnischen Gesellschaft für Kraftverstärkung und 1904–1905 der Vorsitzende dieser Organisation. Er war Korrespondent russischer, deutscher und estnischer Zeitschriften. Am 100. Jahrestag der estnischen Schwerathletik eröffnete die estnische Gewichtheber-Föderation in seinem Geburtsort einen Gedenkstein. Am Todestag Boesbergs wird der Gedenktag der verstorbenen Gewichtheber begangen.

Forum