17.11.2018 – Klassiker der estnischen Malerei

By | 14/11/2018

Klassiker der estnischen Malerei

JOHANN KÖLER (1826–1899) war der erste akademisch gebildete Kunstmaler estnischer Herkunft. Er gründete die estnische Porträt- und Landschaftsmalerei, zum Teil auch die Genremalerei mit estnischer Thematik. Für seine Abschlussarbeit an der Petersburger Kunstakademie wurde Johann Köler die Kleine Goldmedaille verliehen. Köler nahm an den Initiativen der estnischen nationalen Bewegung teil, er war Vermittler zwischen dem estnischen nationalen Erwachen und den russischen Behörden.

KONRAD MÄGI (1878–1925) war einer der farbensinnigsten estnischen Maler der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts, der seine Gestaltungsart ausgehend von der Interpretation der gemäßigten Richtungen der modernen Kunst seiner Gegenwart gestaltete. Auch wenn seine Schaffensperiode nur zwanzig Jahre dauerte, übte er einen wesentlichen Einfluss sowohl auf das Kunstbild seiner Zeit als auch auf die weiteren Entwicklungen aus. Neben den Gemälden, die er in der Heimat gemalt hatte, stammen wesentliche Teile seines Schaffens von den Reisen, die er nach Finnland, Dänemark, Norwegen, Frankreich, Italien und Deutschland unternommen hatte.

Das Schaffen von KARIN LUTS (1904–1993) – ihre Gemälde gehören in der estnischen Kunst der 1920er und 1930er Jahre zu den interessantesten und den spannendsten. 1944 floh Karin Luts nach Schweden und widmete sich dort ausschließlich der Kunst. In den 1950er Jahren entdeckte sie neben der Malerei auch die Graphik für sich, eben diesem Teil ihres Schaffens wurde viel Aufmerksamkeit und auch internationale Anerkennung zuteil.

Die kubistischen Gemälde von FELIX RANDEL (1901–1977) sind großzügig, verfügen über eine stark verallgemeinernde Form, wobei die Ganzheitlichkeit der Kompositionen stets beibehalten wird. Mutiges und strahlendes Kolorit konzentriert sich auf die Rhythmik der Rottöne. Seine Werke sind seit 1924 auf den Ausstellungen präsentiert worden. Die besten Werke der Nachkriegsperiode des Künstlers machen die Karikaturen aus dem Ende der 1950er Jahre aus.

Forum